Tierkinesiologie

Die Tierkinesiologie beruht auf den gleichen Grundsätzen wie bei uns Menschen. Wie auch bei uns wird davon ausgegangen, dass das Tier alles, was es zur Heilung benötigt, bereits in sich hat. Manchmal ist jedoch ein Energiefluss blockiert, was sich in Verhaltensänderungen, Krankheiten oder Unwohlsein äussern kann.

 

Da der Muskeltest nicht beim Tier direkt angewendet werde kann, arbeite ich mit dem Selbsttest oder dem Besitzer als Stellvertreter. Dabei teste ich bei einem Indikatormuskel bei mir selbst oder an Dir, was Dein Liebling momentan benötigt. Oftmals macht es auch Sinn, dass nicht nur Ihr Tier, sondern auch Sie als Besitzer kinesiologisch behandelt werden.

Hunde können gerne bei mir in der Praxis behandelt werden. Katzen, Pferde und alle anderen Tiere die durch Mitbringen nur unnötigem Stress ausgesetzt werden oder ganz einfach keinen Platz haben, behandle ich gerne daheim im bekannten Umfeld oder im Stall. Bevor ich mit der Behandlung beginne, nehme ich mir Zeit, damit mich das Tier beschnuppern und kennen lernen kann. 

Ich reite seit meinem siebten Lebensjahr und verbringe wenn immer möglich viel Zeit im Stall. Seit 2010 darf ich mit meinem Mann, dessen Beruf und Leidenschaft Polopferde sind, viele Erfahrungen sammeln in Bezug auf deren Training, Pflege, aber auch im Umgang und Begleitung von Verletzungen und Krankheiten.

Privat haben wir einen Hund, Jack Russel Terrier Shorty, sowie zwei Büsis Liselott und Pauli.

Behandlungsmethoden

Wie bei uns Menschen fliesst auch in Tieren die Lebensenergie Qi in den 12 Meridianen. Auch Tiere haben auf diesen Meridianen Akupunkturpunkte, die durch Berührung zur Stärkung oder Beruhigung des Meridians führen. 

Je nach dem, was Ihr Tier mir anhand des Muskeltests für Antworten gibt, wende ich verschiedene Behandlungsmethoden an. So zum Beispiel osteopathische Manipulationen, energetische Manipulationen an Meridianen, Austesten von Futtermittel bezüglich einer Unverträglichkeit und vieles mehr.

 

Manchmal überträgt auch der Besitzer eine Blockade auf das Tier, sodass es sinnvoll ist, auch mit dem Besitzer zu arbeiten. 

Zusätzlich zur kinesiologischen Behandlung können Bachblüten, Homöopathische Mittel, Klänge, Farben (Licht) und vieles mehr zur optimalen Unterstützung eingesetzt werden.

Termine

Bitte kontaktiere mich, um einen Termin zu vereinbaren.​